Familienplanung mit Fertilitycare

Fertilitycare

Sie wollen keine künstlichen Hormone als Verhütung nehmen? Sie wollen als Frau wahrgenommen werden und Ihre Beziehung vertiefen? Wenn Sie auf der Suche nach einer Methode sind, die den natürlichen Rhythmus Ihres Köpers respektiert und dennoch sicher ist, dann ist FertilityCare das Richtige für Sie!


Was?

FertilityCare ist eine moderne, zuverlässige  Familienplanungsmethode, die es ermöglicht den weiblichen Zyklus (Zervixschleim) zu beobachten und zu interpretieren. Sie basiert auf umfangreichen Forschungen an den Universitäten von St. Louis und Creighton (USA). Die Methodensicherheit zum Vermeiden einer Schwangerschaft liegt bei 99,5%, die Anwendersicherheit bei über 96%. Studie,engl.
FertilityCare kann bei allen Formen des Zyklus angewendet werden: langen, kurzen oder
unregelmäßigen Zyklen, nach der Pille, in der Stillzeit usw.

Inhalt

In diesem Kurs lernen Sie Ihren eigenen Körper kennen; sie lernen fruchtbare und unfruchtbare Tage zu unterscheiden und die Zeichen Ihres Körpers zu verstehen. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen auch, mögliche Störungen  schnell und effektiv zu erkennen. Sie übernehmen Verantwortung für sich selbst und leben im Einklang mit Ihrem Zyklus-ganz ohne künstliche Nebenwirkungen.

FertilityCare ist eine partnerschaftliche Methode, bei der das Paar lernt, über Fruchtbarkeit zu sprechen und sich gegenseitig zu respektieren.

Wie?

Sie erlenen die Methode mit einem FertilityCare-Kurs bei mir. Dieser umfasst 8 Stunden, die ersten 4 Termine finden 14-tägig statt; danach in größeren Abständen. Alle Termine sind individuell und persönlich; es findet kein Gruppenunterricht statt! Dem Kurs geht ein kostenloser Einführungstermin voraus, um Ihnen Einblick in die Methode zu geben.

Wo?

Je nach Anfahrtsweg ist der Kurs über Skype oder persönlich bei mir vor Ort in meiner eigenen Praxis möglich.


FertilityCare ist nicht das richtige für Sie?
Da nicht jede Methode für jede Frau geeignet  ist, biete ich noch eine zweite Methode der Familienplanung an. Dabei werden Ihre Körperzeichen (Zervixschleim) mit der Temperaturmessung kombiniert. Profitieren Sie von meinem Wissen, wir finden die richtige Methode für Sie!